Sonntag, 11. Juni 2017

Grillkäse mit Tomaten-Frühlingszwiebel-Gemüse und Djuvec-Reis alla Gudrun


Gesund und köstlich essen!
Was für viele nach absoluter Unvereinbarkeit klingt, lässt sich doch tatsächlich viel leichter umsetzen als gedacht.

Eine große Portion Gemüse, schmackhaft abgewürzt. Serviert mit je einer Portion Kohlenhydraten und Eiweiß. Klingt vielleicht etwas theoretisch? Muss es nicht!
Hier kommt meine köstliche Portion an Grillkäse mit Tomaten-Frühlingszwiebel-Gemüse und Djuvec-Reis. Herrlich mediterran und leicht, passend zum Sommer! Sagt da noch einer, gesund kochen ist anstrengend. :-)




Die Rezeptangaben gelten jeweils für 2 Personen.

Meinen Djuvec Reis koche ich eigentlich immer ohne Erbsen, da ich diese nicht so gerne esse. Ihr könnt aber natürlich gerne eine Tasse voll TK-Erbsen dazugeben.

Für Gudrun's Djuvec Reis benötigt ihr:

  • 5 große Strauchtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 grüne Spitzpaprika
  • 4 EL Ajvar = ein Mus aus Paprika und Melanzani, zu finden z.B. im Spezialitäten-Regal aus den Ländern Ex-Jugoslawiens
  • 1 EL Hühner- oder Gemüse-Suppenbrühe
  • 1 Tasse Langkorn Reis -wenn geht Vollkorn-
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 EL Petersilie
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • 1 EL Rapsöl

Tomaten kreuzweise einschneiden und für 1 Minute in kochend heißem Wasser blanchieren.
Haut abziehen, Strunk entfernen und kleinschneiden. Paprika kleinwürfeln.

Zwiebel und Knoblauch kleinhacken und in einem Topf mit 1 EL Rapsöl anschwitzen.
Reis, Tomate, Paprika und Alvar zufügen und kurz anschwitzen lassen. Wer mag, kann jetzt noch Erbsen dazugeben.

Mit Wasser angießen und Hühnerbrühe, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zufügen.

Reis nach Packungsanweisung ca. 30 Minuten lang kochen lassen.

Nochmals abschmecken und anrichten.


Für das Tomaten-Frühlingsziebel-Gemüse 2 Hand voll Kirschtomaten waschen und halbieren. 4 Frühlingszwiebel kleinschneiden und gemeinsam für ca. 4 Minuten in 1 TL Rapsöl anbraten.

Nun noch den Grillkäse von beiden Seiten abbraten oder grillen.

Und fertig ist euer köstliches Gericht mit Grillkäse, Tomaten-Frühlingszwiebel-Gemüse und Djuvec-Reis.


Gutes Gelingen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen