Montag, 22. Mai 2017

Wolken-Ei / Cloud-Egg ist der neue Instagram Trend!


Auf Instagram gibt es wieder einmal einen neuen Foodtrend. Cloud Eggs, zu deutsch Wolken Eier.  
Und da ich als Bloggerin stets auf der Suche nach neuen Ideen bin, wollte ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten.
Die Wolkeneier sind schnell gemacht und sehr dekorativ. 
Ideal also für eine schnelle Frühstücks- oder Abendessen-Idee. Insbesondere, da so ein Ei gerade einmal 86kcal hat. 



Wie ihr so ein Wolkenei am besten zubereitet?

Einfach das Eiklar vom Ei trennen, Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen und auf einem Backblech zu einer Wolke auftürmen. In den Eischnee eine kleine Vertiefung drücken und den Dotter vorsichtig hineingeben. Wer mag, kann die kleine Wolke noch mit schwarzem Sesam bestreuen.

Und alle, die sich jetzt fragen wo man den Dotter derweil hingeben kann, insbesondere wenn man mehrere kleine Wolken zubereitet, dem sei hiermit geholfen: Den Dotter einfach während dem Aufschlagen in die Eischale zurückleeren.

Nun kommt das Wolkenei für 8 Minuten ins auf 180°C Ober- und Unterhitze vorgeheizte Backrohr auf mittlerer Schiene. 

Damit ihr für euer Wolkenei gleich einen gesunden Aufstrich auf dem Brötchen mit dazu habt, habe ich 1/2 Avocado mit dem Saft einer halben Zitrone vermengt. Jetzt noch schnell mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und schon kann das Wolkenei serviert werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen