Dienstag, 11. April 2017

Herzhaftes Bärlauch-Schnecken-Brot zum Gründonnerstag



Die letzte Woche vor Ostern ist angebrochen! Und somit auch der Endspurt in der Rezeptesuche und den Vorbereitungen!

Ihr möchtet da noch einmal Abwechslung in eurer Küche bringen und am Gründonnerstag etwas anderes als Spinat essen? Vielleicht darf es aber auch nur eine neue Beilage, anstelle von Reis oder Kartoffeln sein? 

Dann hätte ich dieses Bärlauch-Schnecken-Brot für euch gebacken! 
Feiner Germteig, herrlich aufgebacken, mit Garant für himmlisch, frischen Bärlauchbrot-Duft in eurer Küche!
Zum Rezept geht's hier entlang!


Ihr möchtet eure Familie überraschen und einmal etwas Neues backen? Dann habe ich hier ein herzhaftes Bärlauch-Schnecken-Brot für die ganze Familie zum Gründonnerstag!

Die einzelnen Schnecken lassen sich super einfach abbrechen und gegebenenfalls sogar einfrieren. Wobei ich mir eigentlich fast sicher bin, dass ihr das Brot sofort vernaschen werdet. :-)

Ihr benötigt:

  • 500g Dinkelvollkornmehl
  • 250g Weizenvollkornmehl
  • 400g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 TL Zucker
  • 3/8l Milch zum Bestreichen
  • 100g Bärlauch
  • 50g Pinienkerne
  • 50g frisch geriebenen Parmesan
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Ei


Mehl, Salz, Zucker miteinander vermengen. In der Mitte eine Mulde formen.

Hefe einbröckeln und vorsichtig mit lauwarmem Wasser und Rapsöl übergießen. An einem warmen Ort für ca. 10 Minuten lang gehen lassen, bis die Hefe zu brodeln beginnt.

Mit der Küchenmaschine oder einem starken Mixer zu einem geschmeidigen Teig verkneten und nochmals für ca. 40 Minuten so lange gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Währenddessen Bärlauch kleinhacken und mit Olivenöl, frisch geriebenem Parmesan und klein gehackten Pinienkernen vermengen.

Teig etwa 1 cm dick ausrollen und mit dem Bärlauchpesto bestreichen.

Zu einer Rolle formen und in ca. 6 cm große Scheiben schneiden.

Einen verstellbare Tortenring einölen und mit Backpapier auskleiden.
Bärlauchrollenstückchen kreisförmig in die Form setzen. Tortenring darum festziehen.

Mit Milch und verquirltem Ei bestreichen und im NICHT vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten backen lassen.


Gutes Gelingen!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen