Freitag, 10. März 2017

Protein Porridge fürs Frühstück


Frei nach dem Motto "Fit in den Frühling" habe ich heute eine schnelle und proteinreiche Frühstücksidee für euch.

Porridge oder Haferbrei mit vielen frischen Früchten.
Aber wieso diesen eigentlich immer klassisch zubereiten und nicht einmal mit einer richtigen Portion Eiweiß aufpeppen?

Ich habe meine Kreativität in der Küche spielen lassen und die Haferflocken durch jeder Menge Eiweiß ersetzt. Und das alles auch noch ganz ohne Haferflocken.
Ihr seit neugierig geworden? Hier geht's weiter zum Rezept.



Die Tage werden länger und man ahnt es bereits. Der Frühling liegt in der Luft.

Wieso also nicht einmal sportlich und angenehm aufgewärmt in den Tag starten und eine ordentliche Portion Eiweiß frühstücken? Das klingt kompliziert? Muss es nicht.

Mit diesem einfachen Rezept startet ihr gleich morgens so richtig durch. Ihr benötigt:

  • 1 EL Chiasamen
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 EL geriebene Mandeln
  • 1 TL Erdnussmus
  • 1 Prise Salz
  • ein Schuss Ahornsirup
  • 240ml Milch, Soja- oder Mandelmilch
  • wer mag: 1 Portion Proteinpulver (dann benötigt ihr etwas mehr Milch)
  • 1/2 Banane
  • 3 große Erdbeeren
  • 1 Hand voll Weintrauben
  • 1 Prise Zimt


Samen, Salz, Erdnussmus, wer mag Proteinpulver und Milch in einen Topf geben und unter rühren aufkochen lassen.

Ahornsirup und Zimtpulver zugeben und alles ca. zwei Minuten lang köcheln lassen.

Obst waschen und kleinschneiden.

Protein Porridge in einer Schüssel anrichten und mit Obst garnieren.


Gutes Gelingen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen