Samstag, 28. Januar 2017

Obsttaschen


Heute gibt es Obstplunder!

Wer liebt sie nicht, die süßen Obsttaschen aus Blätterteig mit Puddingcreme und vielen frischen Früchten garniert?
Zur Kaffejause, als Frühstück oder einfach so zwischendurch, schmecken tun sie eigentlich immer.

Und wenn ihr sie auch noch selbst zubereitet, habt ihr gleich ein Backerlebnis mit dabei.



Für 8 Stück benötigt ihr:

  • 1 frischen Blätterteig (ja, ich verwende Fertigteig! In diesem Fall schmeckts einfach besser und Zeit erspart ihr euch obendrein)
  • 1 Ei
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Kristallzucker
  • 4 EL Topfen
  • 1/4l Milch
  • 125g Himbeeren
  • 125g Heidelbeeren
  • Puderzucker zum Bestreuen


Puddingpulver mit etwas Milch vermengen, restliche Milch mit Kristallzucker aufkochen.

Puddingmischung einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Währenddessen Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

 Blätterteig ausrollen und in 8 Quadrate schneiden. Innen jeweils ein weiteres, kleineres Quadrat einritzen.


Topfen mit abgekühlter Puddingmischung verrühren.
Topfencreme in die Mitte der Quadrate setzen, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen.

Im Backofen für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.


Beeren auf abgekühlte Puddingplunder aufsetzen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Gutes Gelingen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen