Mittwoch, 28. Dezember 2016

Rinder Steak


Für alle Fleischtiger habe ich heute ein schnell zuzubereitendes Gericht für Silvester!

Vielleicht habt ihr ja viele Freunde eingeladen, ihr möchtet gerne gut kochen und dennoch nicht den ganzen Abend alleine in der Küche verbringen. 

Dann ist dieses Steak Gericht genau das Richtige für euch!
Perfekt -medium rare- gebraten, mit viel Fleischsaft und schnell zubereitet. Was gibt es Besseres!

Ihr benötigt:

  • 1 Steak pro Person
  • Backpapierbögen
  • Küchengarn
  • Beilagen: zum Beispiel Reis, Salat, Kohlsprossen, Bratkartoffeln oder Knödel wobei, ganz ehrlich, welches gute Steak benötigt schon Beilagen ;-)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl für die Pfanne

Die Steaks vor dem Zubereiten 20 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen. 

Unter Wasser gut abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen- denn sonst bräunen die Steaks danach nicht.

Backofen auf 110°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Steaks je nach Größe und gewünschter Garstufe 2-3 Minuten von jeder Seite, bei starker Hitze anbraten lassen. 

Steaks einzeln auf einen Backpapierbogen legen, mit Küchengarn zu einem Päckchen binden und im vorgeheizten Ofen auf einem Backblech für 8-10 Minuten lang -wieder je nach gewünschter Garstufe- durchziehen lassen.


Päckchen aus dem Ofen nehmen.

Küchengarn lösen und Steaks salzen und pfeffern -in diesem Fall immer erst danach, denn sonst trocknet das Fleisch aus.

Gemeinsam mit dem entstandenen Bratensaft und den Beilagen noch heiß servieren.


Gutes Gelingen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen