Montag, 22. August 2016

Ein Tag am Foodblog-Day in Wien




Am Samstag fand in Wien im Park Hyatt am Hof zum ersten Mal der Foodblog-Day in Österreich statt. Und ich durfte mit dabei sein!

Ich war schon ganz gespannt, was mich dabei erwartet und ich kann euch sagen, es war toll!


Man trifft unglaublich viele Blogger-Kollegen, bei denen man oft schon lange deren Blog mitverfolgt und man hat die Möglichkeit, diese endlich einmal live kennenzulernen.



Gleich nach der Eröffnung hatten wir spannende Vorträge, tolle Workshops und durften in den Verlag von Burda hineinschnuppern. 

Aus erster Hand haben wir von Gabriele Mühlen erfahren, wie eine Produktion und ein Shooting im Verlag abläuft.


Die Location war das Park Hyatt Vienna , das uns kulinarisch wirklich verwöhnt hat.

Aber nicht nur das Essen im Park Hyatt ist toll, auch die Location an sich ist viel mehr als einen Blick wert.

So wurde für das Hotel im goldenen Quartier eine Bank aus 1913 umgebaut.

Das Hotel selbst liegt mitten im ersten Wiener Gemeindebezirk, der unter dem Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe steht.

Bild: © Park Hyatt Group

Bild: © Park Hyatt Group


Ich durfte an Workshops von Alpro, Burda und der K. u. K. Hofzuckerbäckerei Demel teilnehmen.

Ebenso gab es einen Vortrag von Thomas Meyer von Swat.io und dazwischen immer wieder Kennenlernen mit anderen Bloggerkollegen.

Unglaublich begeistert war ich von der Führung durch die K. u. K. Hofzuckerbäckerei Demel, da ich ja, wie ihr wisst ein unglaubliches Faible für Backen und süße Leckereien habe.



Wir erhielten eine historische Führung durch das ganze Haus vorbei an der Schaubackstube und durch das Demel Museum.


Es gab Figuren aus den legendären Demel Auslagen zu sehen.


Ebenso wie wunderschöne Hochzeitstorten.


Sogar die österreichische Kaiserkrone gab es in süß!


Zurück im Obergeschoss des Hauses wurden wir mit süßen Köstlichkeiten verwöhnt und durften viel über die Geschichte von Demel und die Entstehung der Süßspeisen erfahren.


Dabei gab es allerlei Süßes zu verkosten.


Das natürlich dokumentiert werden musste.

Foto: © K. u. K. Hofzuckerbäckerei Demel

Und auch Demels hausgemachten Apfelstrudel gab es zu verkosten. Dieser wird jeden Tag frisch in der Schaubackstube zubereitet.




Später am Abend zurück im Park Hyatt gab es wieder köstliches Essen vom Park Hyatt Team, ebenso wurden schöne Weine von Hillinger ausgeschenkt und es gab ein Kennenlernen mit vielen neuen Marken.


Es gab Ochsenherztomaten mit Mini-Mozzarella.


Auch Lachs Sashimi durften nicht fehlen.


Zur Nachspeise dann noch etwas Süßes.




Der Barkeeper des Jahres 2016, Stefan Bauer hat uns seinen neuen Sommerdrink "Franz" gemixt.

Foto: @Park Hyatt Vienna

Zusammengefasst war es ein wirklich gelungener Tag mit vielen neuen Eindrücken, neuen Bekanntschaften, vielen neuen Ideen und ich kann mich nur bedanken, dabei gewesen zu sein!

Herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch noch an das tolle Team von Connecting Companies UG für die gelungene Organisation!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen