Sonntag, 19. Oktober 2014

Bandnudeln mit Schweinsragout und Käferbohnen

Zum heutigen Mittagessen habe ich

Schweinsragout mit Bandnudeln und Käferbohnen


 
zubereitet.

Geht schnell, schmeckt lecker und ist sehr sättigend.

Für 4 Portionen benötigt ihr:
  • ein dickes Schweinskotelett, von Knochen und Fett befreit
  • eine Dose Käferbohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 250g Bandnudeln
  • 200g Sojasahne oder Schlagobers, weniger üppig und trotzdem gut schmeckt auch gerührtes Naturjoghurt
  • 350ml Wasser
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 EL Suppenpulver
  • 1 EL Mehl zum Binden
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Zu Beginn das gewaschene und abgetrocknete Fleisch in Würfel schneiden.




Ebenso die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.





Bohnen in kaltem Wasser abspülen.



Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleischwürfel von allen Seiten etwa 5 Minuten lang anbraten.

Währenddessen Wasser aufkochen und Nudeln darin nach Packungsanleitung gar kochen



Zwiebelwürfel zum Fleisch hinzuzufügen, glasig dünsten und mit Tomatenmark vermengen. 350ml Wasser und 2/3 der Sojasahne einrühren. Aufkochen lassen und Sauce mit Suppenpulver vermengen.

Restliche Sojasahne mit Mehl verquirlen und zum Binden zur Sauce geben. Nochmals für weitere 5 Minuten lang köcheln lassen. 



Sauce mit Salz und Peffer abschmecken und mit gekochten Nudeln vermengen.
Anrichten.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen